Trump Mugshot - Screenshot "Bild"

Ach, herrje! T.C. Boyle sieht zwischen Trump und Hitler “unheimliche Parallelen”

Die Linken überall auf der Welt sind offensichtlich von den Nazis dermaßen besessen, dass ohne gewisse Begriffe und Vergleiche nicht mehr leben können:

US-Schriftsteller T.C. Boyle attestiert dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump Methoden, die an jene von Adolf Hitler erinnern würden. “Zwischen Trump und Hitler gibt es unheimliche Parallelen”, sagte er dem “Stern”.

“Auch Trump ist ein zutiefst skrupelloser, moralisch verkommener Machtmensch, der mit Fake News, Propaganda und Hass auf Minderheiten die Menschen so manipuliert, dass sie am Ende sogar gegen ihre eigenen Interessen wählen.”

Der Autor hofft, dass Trump wegen seiner politischen Vergehen rund um die Erstürmung des Kapitols von den US-Gerichten nicht zur Präsidentschaftswahl zugelassen wird. “Trump hat versucht, die friedliche Übergabe der Macht zu sabotieren. Er dürfte nicht einmal mehr Präsident seines Golfclubs werden”, sagte Boyle.

Wie war das nochmal mit “Hass ist keine Meinung”?. Für jemanden wie Boyle scheint das nicht zu gelten. (Mit Material von dts)