Neulich beim Notarzt (Foto: ilovephoto_KA/Shutterstock)

Eine Nation macht krank: Arztpraxen wieder vor dem Kollaps

Ein Land hat sein Immunsystem zerstört, aber die Impf-Fanatiker geben nicht auf: Die Hausärzte haben eine hohe Belastung wegen der aktuellen Grippewelle beklagt. “Die Hausarztpraxen sind derzeit einmal mehr randvoll”, sagte Nicola Buhlinger-Göpfarth, Bundesvorsitzende des Hausärzteverbandes, der “Rheinischen Post” (Freitagausgabe). Man beobachte aktuell unter anderem eine ausgeprägte Grippewelle.

“Wie bei Grippe üblich kann es teilweise mehrere Wochen dauern, bis die Symptome vollständig abklingen. Der Verlauf kann, gerade bei einem fehlenden Impfschutz, auch heftig ausfallen”, so Buhlinger-Göpfarth. “Das ist auch nichts Neues, wird aber von vielen immer noch unterschätzt. Hinzu kommt, dass auch Corona-Infektionen nach wie vor zum Alltag gehören.”

Die Hausarztpraxen arbeiteten seit Langem unter “absoluten Hochdruck”, beklagte die Verbandsvorsitzende. “Das hat mit der jahreszeitbedingten Infektionswelle zu tun, aber immer mehr auch mit den strukturellen Problemen in unserem Gesundheitswesen.”

Buhlinger-Göpfarth forderte, die Praxen zu entlasten. “Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat vor Wochen ein Maßnahmenpaket zur Stärkung der Hausarztpraxen angekündigt, welches unter anderem auch eine Entbudgetierung der hausärztlichen Leistungen beinhalten soll.” Geschehen sei bisher nichts, sagte sie. “Einen Gesetzesentwurf ist Herr Lauterbach nach wie vor schuldig.”

Die Verbandschefin mahnte zur Eile. “Ansonsten geht das Wegbrechen der Versorgung Stück für Stück weiter”, so Buhlinger-Göpfarth. “Herr Lauterbach und die Ampel stehen bei den Patienten und Hausarztpraxen im Wort.”

Und genau das ist das Problem. So lange jemand wie Lauterbach für das Gesundheitssystem in Deutschland verantwortlich ist, so lange bleibt dieses Land auch krank. Nur eins würde hier noch helfen: Die sofortige Entlastung dieser Belastung. (Mit Material von dts)

e35e58f722a4472298324ee15d6160f9

Themen

AfD
Brisant
Särge (Symbolbild: shutterstock.com/Von Maciej Tolwinski)
Corona
Deutschland
Gender
Deutschland
Ein Kurzvideo von der BPE-Kundgebung in Berlin am 21.10.2022 erreichte mit englischen Untertiteln auf "X" 14,2 Millionen Zuschauer. Der neue BPE-Report liefert dazu viele Hintergrund-Informationen.
Aktuelles
Brisant
Brisant
Brisant
Deutschland
Migration
Satire
Brisant
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen