Screenshot

Schon kommentiert, Frau Faeser? Frau wird von Migrant angepinkelt

afd32f36b78a40c99d548e5647b40a0e

Ein Faeser-Gast schleicht sich an eine, auf einer Bank sitzende junge Frau von hinten heran und pinkelt sie an. Er filmt sich nicht nur dabei, sondern stellt es auch noch danach ins Netz. Haben Sie das schon kommentiert, Frau Faeser oder sind sie noch mit der Sylter Hetzjagd beschäftigt?

Das Video, das aktuell in den sozialen Medien kursiert, demonstriert die tiefe Verachtung von Faesers Gästen für die  Bürger, für die Frauen dieses Landes. In der kurzen Filmsequenz ist zu sehen, wie ein dunkelhäutiger Mann, hinter einer, auf einer Parkbank sitzenden jungen weißen Frau stehend, seinen ebenfalls dunkelhäutigen Penis auspackt und abwartet, bis sich ein Pinkelstrahl formiert hat. Dann hält er auf sein vor ihm sitzendes Opfer und pisst es an.

Als die junge Frau erkennt, was da mit ihr geschieht, springt sich panisch und angeekelt auf und rennt nahezu kopflos in Richtung Straße. Der Faeser-Gast filmt sich nicht nur bei seiner abartigen Sauerrei, er stellt das Dokument seiner Frauenverachtung auch noch ins Netz.

Das Anpissen scheint eine kulturelle Eigenart unserer Gäste zu sein:

  • Gewaltexzeß: Nordafrikaner uriniert auf Bahn-Schaffnerin: 15.02.2024 — Ein etwa 35 Jahre alter Migrant – nach Beschreibung von Zeugen handelt es sich um einen Nordafrikaner – griff die Zugbegleiterin an. Am Bahnhof in Graben-Neudorf (Landkreis Karlsruhe) verletzte er die 57 Jahre alte Bahnangestellte „durch Schläge, Tritte und Würgen“, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Laut Informationen der Bild-Zeitung wollte der Fahrgast die Frau dazu zwingen, ihn oral zu befriedigen. Zudem forderte er sie auf, „Heil Hitler“ zu rufen. Schließlich soll er auf sein Opfer uriniert haben.
  • Migrant (18) uriniert auf Obdachlose und filmt alles: Es war eine entwürdigende Tat: Ein junger Mann nigerianischer Herkunft hat auf mehrere Obdachlose gepinkelt. Als sich ein Betroffener mit einer Bierflasche dagegen wehrte, zückte der Migrant die Pistole. Später ging er auch auf die Polizisten los, als diese ihn schnappten.
  • Asylbewerber urinieren auf Flüchtlingsfrauen: Die Bundeswehr hat unhaltbare Zustände in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Erfurt beklagt. Sexuelle Belästigungen seien an der Tagesordnung. Alleinstehende Frauen würden von Männern anuriniert.
  • Migrant uriniert im Supermarkt auf Schweinefleisch: “Wir essen kein Schweinefleisch», ruft ein Mann hinter der Kamera, während sein Kollege in einem holländischen Supermarkt auf das Fleisch pinkelt.

(SB)