"Nius"-Frontmann Reichelt: Schikanen der Medienaufsicht (Foto:Imago)

Julian Reichelts 30 “Tiefschläge” gegen die Grünen

8a8797e291f749a7a144c347d570bcd5

Auf X hat die Stimme der Mehrheit, Julian Reichelt aber einen rausgehauen. Wer jetzt noch die Grünen wählt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren:

Guten Morgen, Wahltag! Die Grünen schrumpfen Deutschland, deswegen sollte Deutschland die Grünen schrumpfen. 30 Dinge, die man heute bedenken sollte:

1. Die Grünen sind eine Partei des wirtschaftlichen Niedergangs. Grün macht arm.

2. Grüne lachen über ermordete Polizisten.

3. Grüne behaupten, sie wären “die Demokratie”, weil sie wollen, dass Menschen nur noch die Grünen wählen können.

4. Grüne haben nix gelernt. Das Mandat ist der Jackpot ihres Lebens.

5. Grüne wollen bestimmen, wie wir leben.

6. Grüne fahren in Flutgebiete, um Wahlkampfvideos zu drehen.

7. Grüne glauben, dass Atomenergie die Netze “verstopft”.

8. Grüne “freuen” sich darauf, dass unser Land “bunter” und “religiöser” wird.

9. Grüne wollen offene Grenzen.

10. Grüne glauben, dass man nicht pleite geht, sondern nur aufhört zu verkaufen.

11. Grüne machen Meldestellen.

12. Grüne wollen, dass Männer neben kleinen Mädchen in der Umkleidekabine stehen.

13. Grüne machen Eigenheime wertlos.

14. Grüne “testen” an den Bürgern ihre verrückten Ideen.

15. Grüne machen Deutschland zum Gespött der Welt.

16. Grüne wollen mit dem Verbrennerverbot unsere wichtigste und stolzeste Industrie auslöschen.

17. Grüne wollen, dass nur noch Grüne ihre Meinung frei sagen können.

18. Grüne wollten die Impfpflicht.

19. Grüne wollen die Gewalttäter der Antifa mit Steuergeldern finanzieren.

20. Die Grünen sind die Lieblingspartei der öffentlich-rechtlichen Propaganda-Medien.

21. Grüne haben die Landwirte als Rechtsextremisten verunglimpft.

22. Grüne wollen jeden zerstören, der es wagt, sie zu kritisieren, wie jetzt gerade Theodor Weimer.

23. Grüne haben Akten manipuliert, um den Atomausstieg durchzusetzen.

24. Die Grünen sind eine Partei der Vetternwirtschaft, der (versuchsweise) fürstlich versorgten Trauzeugen, der fetten Aufträge für Familienangehörige.

25. Grüne können keinen Dreisatz.

26. Für Grüne ist ihre Meinung immer “die Wissenschaft”.

27. Die Welt geht nicht unter, weil man nicht die Grünen wählt.

28. Grüne verpulvern Steuer-Millionen für Make-up und Tiktok-Videos.

29. Grüne sind so verletzlich.

30. Die Grünen sind auf dieser Welt einfach sehr ersetzlich.

Die Grünen sehen Brüssel und die EU als ultimativen Machthebel, um politisch zu erzwingen, was im deutschen Parlament niemals durchsetzbar wäre. Von Brüssel aus bringen Grüne nichts als Deindustrialisierung und Wohlstandsverlust über Deutschland. Je schwächer die Grünen in der EU sind, desto stärker ist unser Land. Viele Grünen-Wähler sind unbelehrbare Anhänger, weil sie vom links-grünen NGO- und Steuegeldkomplex finanziert werden. Ihre Partei sorgt dafür, dass sie keine wirtschaftlichen Sorgen kennen. Deswegen ist es so wichtig, heute wählen zu gehen. Jede nicht-grüne Stimme schrumpft die Grünen. Wer Freiheit, Sicherheit und Wohlstand liebt, sollte das hier teilen. Einen schönen Wahl-Sonntag!