Verunsicherung oder doch Vergewaltigung? (Symbolbild: shutterstock.com/HTWE)

Noch so eine dumme Ausrede: Sozialpsychologe sieht Verunsicherung als Grund für AfD-Erfolg

9442a19de5244a589f3776d94147b7dd

Schon verrückt, wo diese Bundesregierung immer diese “Experten” herausholt, die dann in ihrem Sinne Expertisen erarbeiten, die dann allerdings nichts anderes sind, als faule Ausreden:

Der Marburger Sozialpsychologe Ulrich Wagner sieht Verunsicherung angesichts aktueller Krisen als einen Grund für die Wahlerfolge der AfD. “Die Menschen sind extrem verunsichert, insbesondere wegen Fragen der Migration, des Klimawandels, der inneren und äußeren Sicherheit”, sagte er der “Rheinischen Post”. Hinzu komme eine Regierung, die noch nicht einmal einen Weg aufzeige, wie die aktuellen Probleme gelöst werden können.

“Die AfD befeuert die Verunsicherung der Menschen weiter und gibt gleichzeitig scheinbar einfache Antworten”, so Wagner. “Das funktioniert. Psychologisch ist das so zu erklären: Wenn wir uns völlig überfordert fühlen, neigen wir manchmal dazu, zuzumachen und keine neuen Argumente mehr zuzulassen, sondern die einfachste Lösung zu suchen.”

Er fügte hinzu: “Ein Riesenproblem war im zurückliegenden Wahlkampf, dass alle Parteien der Mitte sich damit begnügt haben, die AfD als fremdenfeindlich abzulehnen, ohne inhaltlich zu argumentieren. Das löst bei Menschen, die darüber nachdenken, die AfD zu wählen, Unzufriedenheit und Widerwillen aus.” Es sei in der politischen Auseinandersetzung und auch demokratietechnisch keine gute Strategie, die AfD als Buhmann abzustempeln. “Vielmehr müssten die Themen der AfD adressiert und Argumente dagegen entwickelt werden.”

Mit dem Buhmann hat Herr Experte recht. Anstatt zu argumentieren, wurde mit der Nazikeule wild um sich geprügelt, auch noch, als die Ergebnisse längst feststanden.

Allerdings sind die Bürger nicht verunsichert, sie sind wütend und verzweifelt, weil die Ampel gegen sie regiert, weil der Ampel alles wichtiger ist als das eigene Volk, weil hier Milliarden Euro schwer verdientes Steuergeld in die Welt hinausgeblasen oder für kranke, ideologische Zwecke missbraucht werden. Weil die Bürger mit der brutalen Realität, mit Messerstechern, Vergewaltigern und Kalifen leben müssen, während die verantwortlichen Politiker den Boden zu eben dieser Realität verloren haben.

Und wenn die AfD nur einfache Antworten hat – um so besser. Komplizierte Dinge komplizieren das Leben nur und lösen keine Probleme. (Mit Material von dts)