Symbolfoto: Andrei Kobylko/Shutterstock

EILT: Wegen Terrorverdacht stoppt belgische Polizei Flixbus

Die belgische Polizei hat am Donnerstagmorgen einen FlixBus wegen Terrorverdachts gestoppt. Von Frankreich aus war der Bus in Richtung Brüssel unterwegs.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft von Ostflandern laut übereinstimmender Medienberichte mitteilte, habe eine Passagierin das Gespräch andere Mitfahrer über einen geplanten Anschlag mitbekommen. Diese alarmierte daraufhin heimlich die Polizei. Drei Personen wurden festgenommen.

Die belgische Polizei hat den FlixBus in der Nähe der Stadt Wetteren angehalten. Anti-Terror-Einheiten sind am Tatort eingetroffen und haben den Bus inzwischen umstellt.

Mehr in Kürze.

 

Themen

AfD
Brisant
Brisant
Deutschland
Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Hintergrund
Brisant
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen