Pervers: Ampel-Mitglieder haben Anspruch auf Energiepreis-Pauschale, Rentner gehen leer aus

Berlin – Die arroganten und geldgierigen Politiker in Deutschland können froh sein, dass es hier nicht genügend Traktoren gibt, die von älteren Leuten bedient werden können:

Während Rentner, Studenten und Eltern in Elternzeit leer ausgehen, haben Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und seine Ampel-Minister Anspruch auf die Energiepreis-Pauschale von 300 Euro brutto in diesem Jahr. Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage des niedersächsischen CDU-Bundestagsabgeordneten Fritz Güntzler aus Göttingen hervor, über die der „Weser-Kurier“ (Sonntagausgabe) berichtet. So können „aktiv erwerbstätige, unbeschränkt steuerpflichtige Personen“ den Zuschuss kassieren.

„Anspruchsberechtigt sind danach zum Beispiel Arbeitnehmer, die Arbeitslohn aus einem gegenwärtigen Dienstverhältnis beziehen. Dazu zählen auch Bundesministerinnen und Bundesminister sowie der Bundeskanzler“, heißt es in der Antwort, aus der der „Weser-Kurier“ zitiert.

Wahrscheinlich werden die ReGIERenden freiwillig auf den vom Steuerzahler finanzierten Bonus verzichten oder ihn spenden (Ironie off). (Mit Material von dts)

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Brisant
Corona
Urteil (Bild: shutterstock.com/Von Studio Romantic)
Deutschland
Gender
EU
Islam
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Brisant
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft