Glen Beck im Gespräch mit Orbans politischem Direktor Balázs (in Englisch)

Die amerikanischen Medien haben den ungarischen Premierminister Viktor Orbán als alles bezeichnet, was man in einem Buch finden kann. Glen Beck wollte jedoch direkt von der Quelle hören, was Orbans Regierung antreibt. Also hat er seinem politischen Direktor Balázs Orbán eingeladen, zu erklären, was die ungarische Regierung tatsächlich tut. Und eine Haltung, die sie gegen einen gewissen “Spooky Dude” eingenommen haben, macht Glen Beck SEHR glücklich…

Themen

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen