Flaschensammelnde Rentner vor eingewanderten Bürgergeldbeziehern (Symbolbild: Collage)

Björn Höcke: Den Alten wurde die Rente gestohlen

Die sogenannte Baby-Boomer-Generation geht in Rente und damit kommt ein demographisches Problem zum Tragen, vor dem Demoskopen seit Jahrzehnten warnen. Immer weniger Beitragszahler müssen für immer mehr Rentner aufkommen. Das statistische Bundesamt errechnete, daß im Jahr 2030 zwei Erwerbstätige für einen Rentner aufkommen müssen.

Von Björn Höcke auf Telegram

Kollabiert unser Sozialsystem? Tatsächlich ist unser Sozialsystem in Gefahr, aber das Bild ist anders, als die Verlautbarungsmedien zeichnen. 

Hier wird noch mehr Zuwanderung als Lösung des Problems propagiert, tatsächlich erodiert selbige den Sozialstaat noch mehr. Die derzeitige Massenzuwanderung ist zum überwiegenden Teil nämlich eine Zuwanderung in unsere Sozialsysteme und bestenfalls in den Niedriglohnsektor. Der deutsche Steuerzahler muß für Millionen Menschen aufkommen, die selbst nie einen Beitrag für unser Sozialsystem geleistet haben.

 Ganz anders sieht es bei den Rentnern aus, die in einem künstlich herbeigeschriebenen Generationenkonflikt zum neuen Feindbild erklärt werden. Den Jüngeren muß bei ihren heute so beliebten »Boomer«-Witzen klar sein: Wir alle verdanken dieser Generation viel! Sie haben durch ihre Arbeitskraft und ihre lebenslangen Steuerzahlung maßgeblich zu der wirtschaftlichen Substanz beigetragen, aus der die destruktiven Regierungen, die wir in Deutschland leider schon viel zu lange ertragen müssen, noch immer zehren. Wir sollten nicht vergessen: Diese neuen Rentner haben auch für ihre Altersvorsorge Beiträge bezahlt! Doch als die Rentenkasse gut gefüllt war, bedienten sich (westdeutsche) Regierungen an diesen Rücklagen – das ist ein wesentlicher Teil des Problems! Laut Hochrechnungen des VDR und des DRV wurden zwischen 1957 und 2020 rund 909 Milliarden Euro aus der Rentenkasse für »versicherungsfremde Leistungen« verbraten. Das ist Geld, das den Rentnern zusteht — und damit die werktätige Generation entlasten sollte.

 Die Ampel-Koaltion tut nichts, um die soziale Gerechtigkeit herzustellen — im Gegenteil! Durch wahnwitzige ideologische Projekte wird die Wirtschaftsleistung unseres Landes zerstört und mit immer neuen Schulden künftige Generationen noch mehr belastet. Es gab noch keine unsozialere Regierung in in unserem Land als das heutige Ampel-Gehampel.

Und das soll angesichts der Vorgänger-Regierungen etwas heißen …

[hyvor-talk-comments]