Gehört zum deutschen Stadtbild: Vielfalt mit Messer (Symbolbild: Shutterstock)

22.09.23 – So ein Tag, so wunderschön wie heute

f99c1eb5b1134999bd84ccea52e6acee

Langsam aber sicher wird es mal Zeit, ganz Deutschland in eine Waffenverbotszone umzuwandeln. Was hierzulande jeden Tag gemessert wird, geht auf keine Kuhhaut. Vielleicht wäre es aber auch sinnvoll, einer bestimmten Klientel das Mitnehmen dieses scharfen Gegenstandes grundsätzlich zu verbieten. Denn wir wissen ja: Messer, Gabel, Licht – dürfen böse Buben nicht. Und schon gar nicht, wenn sie bereits in jungen Jahren von ihren Vätern das Schächten gelehrt bekommen.

Bielefeld: Mann mit südländischem Erscheinungsbild verletzt 29-Jährigen mit Messer

Am vergangenen Mittwoch wurde ein 29-jähriger Mann von einem Unbekannten mit südländischem Erscheinungsbild mit einem Messer angegriffen und dabei schwer verletzt. Demnach wurde der 29-Jährige von seinem Kontrahenten vor die Tür gebeten und wurde anschließend vermutlich mit einem Messer verletzt.

Essen: Trio mit Messer verletzten 30-Jährige im Gesicht und rauben sie aus

Auf einem Pferdemarkt in Essen am 09. September 2023 wurden vier junge Frauen von zwei Männern mit “südländischem Erscheinungsbild” angegriffen. Demnach versuchte einer der Männer der 30-Jährigen ihre Tasche zu entreißen. Das Opfer wehrte sich und wurde anschließend mit einem Messer im Gesicht verletzt.

Waltrop: Raubüberfall mit Messer

Zwei unbekannte Täter haben am Mittwoch (20. September 2023) einen Getränkemarkt im nordrhein-westfälischen Waltrop überfallen. Einer der beiden Täter forderte mit einem Messer die Herausgabe von Bargeld.

Hamm: Versuchter Raub unter Vorhalt von Messern

Im nordrein-westfälischen Hamm kam es am Mittwoch (20. September 2023) zu einem Raubversuch zum Nachteil eines 20-Jährigen. Vier männliche Täter forderten unter Vorhalt von Messern die Herausgabe seines Bargelds und seines Mobiltelefons. Der 20-Jährige konnte sich mit Pfefferspray zur Wehr setzen und schlug damit die Männer in die Flucht. Zwei der Tatverdächtigen konnte die Polizei finden und festnehmen, die anderen beiden Personen werden noch gesucht.

[hyvor-talk-comments]