Gutgelaunte Schamlose politmediale Salons, während ganz nebenbei Deutschland in den Krieg mit Russland getrieben wird (Screenshot:Twitter)

Grüne Witzfiguren schlafwandeln in den Dritten Weltkrieg

Die groteske Infantilisierung der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik durch die grüne Annalena Baerbock und den “feministischen” Politikstil, für den sie steht, der die absolute fröhlich-feixende Inkompetenz in höchste Regierungsämter gespült hat, zeigte sich am Wochenende auf unheimliche Weise bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Nachdem unter Ägide des Merkel-Höflings und Siko-Chefs Christoph Heusgen zuvor schon Sorge getragen worden war, dass kriegs- und eskalationskritische Stimmen und Experten, die für eine Friedensverständigung mit Russland eintreten, gar nicht erst erwünscht und daher ausgeladen wurden (Vertreter von AfD, Werteunion und Bündnis Sahra Wagenknecht fehlten ebenso wie ukraine-kritische Generäle und NATO-Militärs), durften sich dort die Witzfiguren tummeln, die Deutschlands Image als Irrenhaus und Lachnummer in aller Welt täglich neu festigen.

Während in der Ukraine Krieg tobt, wurde hier bei Champagner und Häppchen fröhlich die Engführung zwischen deutschen Hofmedien, Ampel-Politikern und drittklassigen Politi-Hofschranzen zelebriert, als passende Kulisse zur völlig irrwitzigen Kettung deutscher Sicherheitsinteressen an die hochkorrupte Ukraine durch einen fahrlässigen Bundeskanzler mit seiner Sicherheitskooperation, die einem faktischen sklavischen Beistandspakt gleicht.

Dass Putin und Russland sicherlich eine “Heidenangst” durch die Glieder fährt, wenn sie solche Gestalten in München Hof halten sehen, kann man förmlich spüren:

Bildschirmfoto 2024 02 19 um 18.39.55
(Screenshot:Twitter)

Herbert Grönemeyer sang einst in seinem Song “Gebt den Kindern das Kommando!”: “Wir werden in Grund und Boden gelacht – Kinder an die Macht!” Auch hier irrte der luxuslinke Haltungsbarde: Wo Kinder an der Macht sind, bombt es sich noch leichter – und lässt es sich noch blinder in den nächsten Weltkrieg schlafwandeln… (TPL)

9990979be28f4ca68a5408f98e33ff1f

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen