Amsterdam am 02. Januar 2022 - Polizei hetzt Hunde auf friedliche Demonstranten; Bild: Screenshot Twitter
Amsterdam am 02. Januar 2022 - Polizei hetzt Hunde auf friedliche Demonstranten; Bild: Screenshot Twitter

Polizeigewalt in Amsterdam – UN-Sonderberichterstatter bittet um Hinweise

Angesichts der dramatischen Szenen, die uns am Wochenende aus Amsterdam erreichten (jouwatch berichtete), schaltete sich am Montag Nils Melzer ein, UN-Sonderberichterstatter für Folter und Menschenrechte, sowie Professor für Völkerrecht an der Universität Glasgow. Er rief dazu auf, ihm weitere Videos zu senden, die zeigen, wie die Polizei mit Gewalt gegen das eigene Volk vorgeht.

https://twitter.com/ana2010861/status/1477721980325486593

https://twitter.com/disclosetv/status/1477633528858824706

https://twitter.com/SaschaWachter71/status/1477717937549197312

Nach der brutalen Polizeigewalt im grün regierten Amsterdam gegen Corona-Demonstanten bittet Nils Melzer, Sonderberichterstatter der UNO für Folter, um Zusendung weiterer Beweismittel:

Themen

Junge Wähler wählen AfD (Bild: shutterstock.com/ Von Bihlmayer Fotografie)
AfD
Brisant
Neugeborenes (Bild: shutterstock.com/Von ESB Professional)
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Justiz
Klima
Brisant
Gesundheit
Brand (Symbolbild: shutterstock.com/Von Gorb Andrii)
Migration
Satire
Ukraine
Politik
EU