Trump warnt vor „großem Krieg“ in Europa: „Mit mir als Präsident wäre das nie passiert“

Präsident Donald Trump hat bei seiner Rede auf der größten konservativen Messe der Welt CPAC am Samstag seinen Nachfolger Joe Biden des Versagens bezichtigt, und vor der Möglichkeit eines »großen Krieges« in Europa gewarnt.

https://www.youtube.com/watch?v=A1_3pKFCvx4

»Der russische Angriff auf die Ukraine ist bestürzend, ein Skandal und eine Schandtat, die man nie hätte zulassen dürfen. Mit mir als Präsident wäre das nie passiert. Wir beten alle für die Menschen in der Ukraine. Gott segne sie«, sagte Trump am Samstag vor tausenden Zuhörern in Orlando, Florida.

Trump bezichtigte Joe Biden, »aus Frieden Chaos gemacht« zu haben und »aus Kompetenz Unfähigkeit«, während Russland die Ukraine angreife. »Wenn man einen schwachen Präsidenten hat, der von anderen Ländern nicht respektiert wird, bekommt man Chaos auf der Welt. Seit dem 2. Weltkrieg ist die Welt nicht mehr so chaotisch gewesen«, so Trump.

Der 45. Präsident der USA geißelte das »schreckliche Desaster«, das sich jetzt in der Ukraine ereigne und warnte, »dass in Europa ein großer Krieg ausbrechen könnte. So fangen Kriege an.«

Wenn man Schwäche projiziere, »dann wird man mit Füßen getreten«, so Trump. »Und genau das passiert jetzt. Die fünf schlechtesten Präsidenten der US-Geschichte zusammengenommen haben nicht so viel Schaden angerichtet wie Joe Biden und seine Regierung in nur 13 Monaten.«

Trump erinnerte daran, dass die USA unter seiner Regierung respektiert wurden. »Putin spielt Biden wie eine Trommel. Es ist kein schöner Anblick,« so Trump. »Man kann stark sein und sich mit anderen verstehen. Putin hat mich verstanden. Er hat verstanden, dass ich keine Spielchen spiele.«

Unter George W. Bush habe Russland Georgien angegriffen, unter Barack Obama die Krim erobert und unter Joe Biden die Ukraine attackiert. »Ich bin der einzige US-Präsident des 21. Jahrhunderts, während dessen Amtszeit Russland kein anderes Land angegriffen hat«, so Trump zum Jubel des jungen Publikums: »USA! USA!«

Während seiner Amtszeit habe die Ukraine Javelin-Panzerabwehraketen erhalten, so Trump. »Obama hat ihnen Bettdecken geschickt.« Unter seiner Regierung sei die Welt ein sicherer Ort gewesen, »weil wir ein schlaues Land waren. Jetzt sind wir ein dummes Land.«Er sei stolz, der erste Präsident seit Jahrzehnten gewesen zu sein, der keine neuen Kriege angefangen habe. »Ich habe Kriege beendet«, so Trump.

Er habe keinen Zweifel, »dass Präsident Putin die Entscheidung getroffen hat, gnadenlos die Ukraine anzugreifen, nachdem er den erbärmlichen Afghanistan-Abzug gesehen hat, bei dem das Militär als erstes abgezogen wurde und unsere Soldaten deswegen getötet wurden, Amerikaner als Geiseln und 85 Milliarden Dollar an Militärausrüstung zurückgelassen wurden.«

Am Vortag hätten ihn Reporter gefragt, »ob ich Präsident Putin für einen klugen Mann halte. Natürlich ist er das.« Diese Aussage hätte die Presse gegen ihn verwendet, so Trump. Doch wenn der Westen Putin nach einer Invasion eines Nachbarstaats lediglich mit Sanktionen drohe, sei dies die logische Konsequenz. »Das Problem ist nicht, dass Putin klug ist, sondern dass unsere Anführer dumm sind. Schrecklich dumm.«

Durch einen langen Krieg könne Wladimir Putin sogar profitieren, so Trump. »Das ist der erste Krieg in der Geschichte, in dem der Angreifer sogar Geld verdient, denn die Ölpreise steigen immer weiter«, so Trump. »Er hat gar keinen Grund, aufzuhören.«

Die CPAC ist mit über 18.000 Teilnehmern seit 1974 die größte konservative Messe der Welt. Auf der CPAC befürworteten 59% der Befragten eine erneute Kandidatur Donald Trumps, gefolgt von Ron De Santis, Gouverneur von Florida (28%).

Joe Biden stürzte in den US-Umfragen auf nur noch 37% Zustimmung ab.

Zuerst veröffentlicht auf Freie Welt.

GETTR-Chef Jason Miller: „Trump hätte Ukraine-Krieg verhindert“

 

Themen

AfD
Brisant
Corona
Erdingers Absacker; Bild: Collage
AfD
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Deutschland
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Patricia Schlesinger (Imago/bild/ChristianxDitsch)
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.