Systematische Verblödung an Schulen: Grüne züchten sich ihren eigenen Wählernachwuchs

Selbst für Berliner Verhältnisse war die Meldung ein Schock: Das Niveau der zentralen Abschlussprüfung zur zehnten Klasse („mittlere Reife“) bei Schülern der Hauptstadt liegt maximal auf dem Niveau der siebten Klasse, in den meisten Fällen sogar deutlich darunter. Mit einer anhaltenden Absenkung der Mindestanforderungen versucht die Bildungspolitik im linksgrünen Shithole an der Spree seit Jahren, der riesigen Durchfallerquote an seinen Schulen zu begegnen. Der dabei eingeschlagene Weg bekämpft allerdings den Teufel mit dem Beelzebub.

Trotz dieses systematischen Aufweichung von Anforderungen ist die Zahl der Jugendlichen, die in der Hauptstadt die Schule ohne Abschluss verließ, im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert geklettert, wie „New4Teacher“ berichtet: Jeder neunte scheiterte. Daraufhin senkte die SPD-Bildungssenatorin Sandra Scheeres die Anforderungen für Zehntklässler im Fach Mathematik so extrem ab, „dass sich selbst Schüler veralbert fühlten”, wie der „Tagesspiegel“ (TS) berichtete. Das Problem tritt allerdings nicht nur in Berlin auf; der Philologenverband erkennt einen „bundesweiten Trend”.

Geschenkte Abschlussprüfungen

Der TS berichtete von einer Berliner Schulleiterin, an deren Institut nun zwar 50 Prozent mehr die Abschlussprüfung schafften – doch darüber könne sich niemand ernsthaft freuen – „denn wir wissen, was dahinter steht“: Im Prinzip geschenkte Prüfungen. Alles orientiert sich anforderungsmäßig am schwächsten Glied der Kette, die Eliten haben ausgedient, die Unfähigsten bestimmten Tempo und Niveau. Da der Anteil nichtdeutscher Schüler durch eine anhaltende Problemmigration und Integrationsversagen infolge von zunehmenden Parallelmilieus stetig wächst, wird dieses Problem immer größer.

Die systematische Verschrottung des deutschen Bildungssystems bringt genau das Wählerprekariat hervor, auf das die linksgrünen Eliten angewiesen sind: Leicht zu manipulieren, nur noch für den Staatsdienst, zivilgesellschaftliche Projekte oder eben die politische Laufbahn zu gebrauchen, weil sie für die Wirtschafts völlig unqualifiziert sind. Passend dazu wird das Wahlalter auf 16 abgesenkt. Der Wahnsinn hat Methode. (DM)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Erdingers Absacker; Bild: Collage
AfD
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Deutschland
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Patricia Schlesinger (Imago/bild/ChristianxDitsch)
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.