Straßenblockade der letzten Generation ( Bild: Imago/Copyright: xAaronxKarasekx)
Straßenblockade der letzten Generation ( Bild: Imago/Copyright: xAaronxKarasekx)

Berliner Polizei auf Seiten der Klima-Terroristen

Es geht immer ein Stück wahnsinniger, immer ein Stück durchgeknallter: In Berlin sperrt die Polizei tatsächlich für die Klimaterroristen von der Untergangssekte „Letzte Generation“ am Freitag die Straße ab. Während Bürger von diesen Wohlstands verwahrlosten Klimairren davon abgehalten werden, zu ihrer Arbeit zu kommen und tausende im Stau stehen, hat die Berliner Polizei nichts Besseres zu tun, als sich auf die Seite der Uhu-Bande zu schlagen und diesen Irrsinn polizeilich abzusichern. Was für ein Wahnsinn.

Protesthilfe der ganz besonderen Art wurde der links-grünen Terrorgruppe aus den Reihen der „Letzten Generation“ zu teil. Erstmals sperrte die Polizei höchstpersönlich für die durchgeknallten Straßenkleber-Truppe, die seit Wochen in der Hauptstadt mit ihren Autobahnblockaden die Bürger regelrecht terrorisieren und in gefährlicher Weise in den Verkehr eingreifen, die Straße ab. Wahnsinniger Weise errichteten Polizeibeamte zwischen den Klimaterroristen und den wartenden Fahrzeugen Plastikbarrieren.

Die Begründung, warum die Polizei Hilfestellung für dieses Wohlstands verlotterte Klimapack gewährleistete: Laut der B.Z. seien Autofahrer wegen der Blockade zunehmend aggressiv geworden, in der Folge stellten die Einsatzkräfte die Absperrungen als „Schutz vor die Klimaaktivisten“. Ein Polizeisprecher sagte dem Blatt: „Der Kollege wollte verhindern, dass die festgeklebten Demonstranten überfahren werden, und für die Autofahrer signalisieren, dass hier ein Polizeieinsatz stattfindet.“

Auf Fotos, die die – von den Mainstreammedien immer noch als „Aktivisten“ verharmlosender Weise bezeichneten Pattex-Kiddies – auf Twitter veröffentlichten, ist zu sehen, dass die SPD-Parteizentrale mit der Aufschrift „Wo ist der Klimakanzler?“ beschmiert worden war. Dem hysterischen Kinderhaufen scheint nicht einmal klar zu sein, dass Olaf Scholz nicht im Willy-Brandt-Haus, der Zentrale der SPD, sitzt, sondern im Bundeskanzleramt.

Seit Wochen bereits blockiert die „Letzte Generation“ in Berlin fast täglich bei Pendlern beliebte Abfahrten und Kreuzungen, so dass tausende Menschen im Stau feststecken. Nun macht sich die Polizei ganz offiziell mit diesen Klima-Terroristen gemein, während man es zum Staatsstreich hochstilisiert, wenn ein paar Gestalten die Treppen vom Reichstag hochlaufen. Dieses Land ist inzwischen vollständig zum Irrenhaus mutiert.  (SB)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Corona
Gender
Aktuelles
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft