Feuerwehr am Limit – Wer hilft den Helfern?

Wenn es brennt, ruft man die Feuerwehr. Von der Leiter gefallen? Feuerwehr. Keller vollgelaufen? Feuerwehr! Und wie selbstverständlich gehen wir davon aus, dass uns auch innerhalb weniger Minuten geholfen wird. Doch in Berlin ist diese schnelle Hilfe laut Aussage unseres Interviewgastes nicht mehr gewährleistet. Das Netz zeigt Risse. Sparmaßnahmen, Überarbeitung und politische Fehlentscheidungen machen den einstigen Traumjob zur Qual. Hinzu kommen die Wirren der Coronapolitik und die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Die Helfer brauchen Hilfe. Die Identität unseres Interviewgastes ist der Redaktion bekannt.

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen