Impfung (Bild: shutterstock.com/Von Viacheslav Lopatin)
Impfung (Bild: shutterstock.com/Von Viacheslav Lopatin)

EU gibt zu: Dauerimpfung geplant!

Auf Nachfrage der EU-Abgeordneten Dr. Sylvia Limmer, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD, wird klar: Bei der EU geht man von Impfungen in Endlosschleife aus!

Die studierte Biologin und Unternehmerin Sylvia Limmer, gesundheitspolitische Sprecherin der AfD, stellte bei ihrer Rede im EU-Parlament fest, dass die EU-Kommission sich vor nicht allzu langer Zeit auf ihrer offiziellen Webseiten damit brüstete, Milliarden Corona-Impfdosen bereits geliefert und vorbestellt und damit natürlich auch Abruf verpflichtend geordert zu haben. Und das, so Limmer, bei einer Bevölkerung in der EU von 447 Millionen Menschen. Gleichzeitig liegt aber nur eine bedingte, das heißt also nur völlig unzureichende Zulassung für ein bis zwei Impfdosen je nach Impfstoff vor. Es gibt also – um eine angebliche Immunität durch eine vierte, fünfte oder wie auch immer geartete Impfung zu erreichen – keine Studie und auch kein einziges Zulassungsverfahren vor, das diese Annahme deckt. Dennoch könnte man mit den von der EU-Kommission geordneten Impfdosen alle vom Neugeborenen bis zum Greis fünf bis elf Mal impfen.

Da frage sie sich schon, so Limmer, wer hat über diese Bestellmengen entschieden und vor allen Dingen mit welcher Begründung? An die EU-Kommission gewandt, stellt Limmer die undemokratische Doktrin des nie demokratisch legitimierten Brüsseler Konstrukts fest: „Sie sprachen vorhin vom Parlamentarischen Willen und sie haben sich sogar zu der Aussage verstiegen, wir die Abgeordneten, sein „am Drücker“. Also wir, die gewählten Abgeordneten, können unsere eigentlichen Aufgabe, nämlich den Wählerwillen über die parlamentarische Kontrolle umzusetzen, nicht nachkommen, weil wir nicht nur nicht einbezogen werden in die Entscheidungen, sondern selbst im Nachgang keinerlei Zugang zu den Informationen erhalten und darum bitteln müssen und dann auch nur ausweichende Aussagen oder Entschuldigungen erhalten.“
Daher, so Limmer, meine letzte Frage: „Hat eigentlich irgendjemand die Steuerzahler gefragt, also die Menschen, die die völlig risikofreien Milliarden Gewinne der Pharmaindustrie finanzieren müssen?“

Antwort von Sandra Galina, Generaldirektorin der EU-Kommission: „Wir (die EU-Kommission) hatten ja geplant, mehr als eine Impfung vorzusehen… Es wird nicht aufhören mit einer Impfdosis.“

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Corona
Energie
Gender
International
Islam
Deutschland
Brisant
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft