Gloria über Corona-Weihnachten: Die Vernunft war weg, die Angst hat regiert

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis lebt zwar in einem Schloss, aber hat die einzigartige Fähigkeit, das auszusprechen, was Millionen Menschen denken. Sie kennt die Welt und versteht dieses Land.
Die Fürstin zu Gast bei „Achtung, Reichelt!“
Hauptthema in dieser Woche: Weihnachten! Die Fürstin erzählt, wie sie und ihre Familie das Fest begehen. Die Kurzfassung: Ganz, ganz klassisch! Mit viel Musik, dem Evangelium und einem Glockenklang vor der Bescherung. An Weihnachten denkt Gloria aber auch daran, wie schrecklich das Weihnachtsfest in der Corona-Zeit war. Ein Onkel von ihr wurde während des Familienfestes zurück ins Heim zitiert, weil es dort einen positiven Corona-Fall gab. Und Gloria erinnert an die, die einsam sterben mussten. Ihr Fazit über diese Zeit: Die Vernunft war weg – die Angst hat regiert.

Folgen Sie uns auch auf Instagram und Twitter!
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt

#AchtungReichelt #StimmeDerMehrheit #Weihnachten

Direktlink zum Video

Themen

AfD
Aktuelles
Corona
Deutschland
Gender
Gender
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
International
Energie
Deutschland
Aktuelles
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft