Jan Böhmermann (Foto:Imago/Viadata)

Emma “kürt” Jan Böhmermann als “Sexist Man Alive”

Die EMMA-Redaktion hat den Staatsclown Jan Böhmermann zum „Sexist Man Alive 2023“ – nicht zu verwechseln mit dem „Sexiest Man Alive“ vom People Magazin –  gekürt. Herzlichen Glückwunsch, an die “aufgeblasene” Staatstrompete!

Der öffentlich-rechtliche Bespaßer Jan Böhmermann ist laut dem Frauenmagazin “Emma” der “Sexist Man Alive 2023”. Auch, wenn es mutmaßlich niemandem passieren dürfte, da Jan Böhmermann mit “sexy” so viel zu tun hat, wie Islam mit Friede, sei trotzdem erwähnt: Dieser Negativpreis ist nicht zu verwechseln mit dem, vom People Magazin vergebenen Preis “Sexiest Man Alive”.

Das Feministinnenmagazin begründet die Vergabe an den Quotenclown mit seinen abartigen, menschenverachtenden Beiträgen über Kritiker des Transhype, sowie mit Angriffen auf Schwarzer und “Emma” in seiner  “ZDF Magazin Royale”-Show. Böhmermann sei der “Gipfel aufgeblasener Männlichkeit”. Böhmermanns “Schmierentheater erhellt nicht, sondern verdunkelt. Dieses Arschloch ohne Herz ist kein Aufklärer, sondern ein Demagoge; ein Biedermann und Brandstifter”, heißt es bei “Emma” in der Begründung weiter.

Böhmermann hatte Alice Schwarzer in seiner Sendung “namentlich in die Nazi-Ecke gerückt”, indem er in seinem öffentlich-rechtlichen, mit Zwangsgebühren finanzierten angeblichen “Satire-Magazin” behauptete, “Nazis lesen Emma”. Zusammen mit AfD-Politikerin Beatrix von Storch schüre Schwarzer “Hass gegen Transmenschen”. Denn, so der links-woke Anbiederer, sei es “wissenschaftlicher Konsens”, dass es “sehr wohl mehr als zwei biologische Geschlechter gibt”. Als kleiner LGBTQ-Chefdiktator stellt er dann fest: “Transfrauen sind Frauen. Basta!”

“Es kann vermutlich nicht mehr lange dauern, bis unser aller Böhmi verkündet: Die Erde ist eine Scheibe! Hoffentlich fallen wir dann nicht alle runter”, spottet “Emma” in Richtung Böhmermann. Und: “Der Preis, den das ZDF für die Narrenfreiheit des ‘Arschlochs mit Herz’ (Selbstbeschreibung) zahlt, ist hoch. Denn diese Art von Schmierentheater erhellt nicht, sondern verdunkelt. Dieses Arschloch ohne Herz ist kein Aufklärer, sondern ein Demagoge; ein Biedermann und Brandstifter, der von den Gebühren der Öffentlich-Rechtlichen fett gefüttert wird. 651.000 Euro Jahresgehalt sollen es sein, steigend. Für einen Denunzianten und Volksverhetzer.” “Emma” fragt: “Will ZDF-Intendant Himmler den Böhmi wirklich immer weiter wüten lassen?”

(SB)

a873b710f5f64d51ac6abd4e5dc0db6f

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen