Helden kämpfen gegen das Böse dieser Welt (Foto: e-crow/Shutterstock

Gut so: Israel weist “verdrehten” Völkermord-Vorwurf zurück

Der islamisierte und linksversiffte so genannte Wertewesten hat sich ja bekanntlich auf die Seite der palästinensischen Islamterroristen und ihre blinden Freunde geschlagen.

Doch das von kriegsverbrecherischen und völkermordenden Todfeinden umzingelte Land hält tapfer und konsequent dagegen:

Israel hat sich jetzt vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) zurecht gegen den Vorwurf des Völkermords verteidigt und die Anschuldigungen Südafrikas als “verdreht” und “verzerrt” zurückgewiesen. Südafrika habe dem Gericht “leider ein völlig verzerrtes” Tatsachen- und Rechtsbild vorgelegt, sagte Tal Becker, einer von Israels Anwälten vor dem IGH, am Freitag in Den Haag.

“Wenn die Behauptung des Klägers darin besteht, dass Israel seine Bürger nicht verteidigen darf, ist das absurde Ergebnis, dass dieses Gericht unter dem Deckmantel von Völkermordbehauptungen versucht, Israel daran zu hindern, seine Zivilisten gegen eine Organisation zu verteidigen, die eine völkermörderische Agenda gegen sie verfolgt”, fügte er hinzu.

Becker machte die Praxis der Hamas, ihre militärischen Einrichtungen und Kämpfer inmitten ziviler Infrastruktur zu verankern und humanitäre Hilfsgüter zu stehlen, als eigentliche Ursache für Tod und Leid der Zivilbevölkerung in Gaza verantwortlich. “Die Hamas hat ihre militärische Infrastruktur systematisch und rechtswidrig in Schulen, Moscheen, Krankenhäusern und anderen sensiblen Orten eingerichtet. Dies ist eine im Voraus geplante, abscheuliche Methode der Kriegsführung”, so Becker.

“Das Schlüsselelement des Völkermords, die Absicht, ein Volk ganz oder teilweise zu vernichten, fehlt völlig.” Was Israel anstrebe, sei nicht die Vernichtung eines Volkes, sondern der Schutz seines Volkes, – “und zwar in Übereinstimmung mit dem Gesetz, selbst wenn es einem herzlosen Feind gegenübersteht, der entschlossen ist, diese Tatsache gegen es zu verwenden”, sagte Becker.

Dass ausgerechnet die südafrikanischen Rassisten Israel hier beschuldigen, ist einfach nur noch lächerlich. (Mit Material von dts)

89b36caaddb7429ca535921ca2d84fd4

Themen

AfD
Brisant
Corona
Der Trog bleibt, die Schweine wechseln; Bild: Collage
Aktuelles
Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Hintergrund
Brisant
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen