Pommes (Bild: shutterstock.com)

Die “Zeit” hat die Ursache für Gewalt in Freibädern gefunden: Nicht der Klimawandel, sondern der Pommespreis ist schuld!

5315fbc72ce04abca01ae5e74dc81af0

Danke dem Zeit-Schreiberling Moritz Hackl! Nun ist es endlich raus, warum männliche Migrantenhorden in Freibädern Massenschlägereien anzetteln: Es sind die steigenden Pommespreise!

War man sich noch in den vergangen zwei Jahre sicher, dass der Klimawandel und die unerbittliche Hitze im Sommer daran Schuld sind, dass Horden junger Männer mit Migrationshintergrund gezwungen sind, in Deutschlands Freibädern Massenkrawalle veranstalten zu müssen, scheint diese Theorie widerlegt zu sein.

Auch wenn es mittlerweile unmöglich ist, Satire von der Realität unterscheiden zu können, scheint es einmal mehr, dass das, was der Zeit-Schreiberlin Moritz Hackl absondert, von ihm ernst gemeint ist: Nicht die Hitze ist es, die männliche Migrantenhorden durchknallen lassen, sondern der horrend gestiegene Pommespreis ist schuld! Hackl – nomen est omen? – stellt im Möchte-gern-Intellektuellenwochenblatt Zeit sein Verständnis dafür zur Schau, dass die migrantische Party-Eventszene im Freibad eine Massenschlägerei anzettelt, indem er schreibt: “In Freibädern steigt der Pommespreis. Das ist eine Tragödie – sind sie doch eine der tragenden Säulen des Sommers. Kein Wunder, dass da manch ein Badegast durchdreht”.

Vielleicht, so die Vermutung einiger Kommentatoren in den sozialen Netzwerken, handelt es sich aber auch nur um ein Wettbewerb um den dämlichsten Artikel, nachdem die Süddeutsche Zeitung am Freitag einen Artikel des herein geflüchteten Syrers Mohamad Alkhalaf veröffentlichte, der ein ernsthaftes Problem mit Eisessenden Frauen in der Öffentlichkeit hat.

Andere wiederum sind der festen Überzeugung, nun auch den Grund für die bürgerkriegsähnlichen Ausschreitungen in Frankreich und die explodierende afrikanische Migrantengewalt beim “Eritrea-Festival” in Gießen gefunden zu haben. Die Pommespreise! Und schon werden Forderungen an Nancy Faeser herangetragen, die Pommespreise staatlich zu regulieren.

Silvester werden dann mutmaßlich die Dönerpreise dran schuld sein, wenn unsere männliche migrantische Bereicherung durchdrehen. Eine Frage allerdings bleibt noch: Pommes pur, oder Pommes Schranke? (SB)

[hyvor-talk-comments]