Ätschibätsch: Wer sich auf Habeck & Co. verlässt, ist verlassen (Foto:Wikicommons)

Das Ende grüner Träume: Keine Förderung von Wärmepumpen im Januar

f9cfdc3ace1a427e95ef15272d86aff5

Und schon wieder haben die Grünen eine von ihnen künstlich gezüchtete Branche zerstört und man kann nur hoffen, dass es nicht zu viele Idioten oder Schleimer in der deutschen Wirtschaft, aber auch unter den Haus- und Wohnungseigentümer gibt, die auf diese kaputte Partei gesetzt hat:

Die ab 1. Januar 2024 geplante staatliche Förderung für den Einbau klimafreundlicher Heizungen im Rahmen des Gebäudeenergiengesetzes (GEG) wird sich um mehrere Monate verzögern – mindestens. Das berichtet die “Bild” (Samstagausgabe) unter Berufung auf Kreise der staatseigenen KfW-Bank. Demnach sollen die Förderanträge frühestens ab 27. Februar 2024 verfügbar sein und bearbeitet werden.

Eine entsprechende Vorgabe habe das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gemacht. Auch die Höhe der zur Verfügung stehenden Fördersumme ist weiter offen. Eine BMWK-Sprecherin sagte der Zeitung, über die Höhe der Förderung und den Start der Beantragung könne sie noch keine Angaben machen.

Grund sei die ungeklärte Haushaltslage. Der Präsident des Eigentümerverbands Haus und Grund, Kai Warnecke, fordert angesichts der unklaren Lage erneut einen Stopp des GEG. “Wenn es zum 1. Januar 2024 keine Förderung gibt, muss das Heizungsgesetz außer Kraft gesetzt werden”, sagte Warneke der Zeitung. “Alles andere wäre ein Bruch der Vereinbarung der Koalition und der Zusage an die Eigentümer.”

Träumen Sie weiter, Herr Warnecke. Den Grünen ging es immer nur um das Gesetz und weniger um die Förderung. Das war nur das billige Lockmittel, die der Energiewende-Branche Geld in die Taschen stopfen und gleichzeitig so viele Hauseigentümer enteignen sollte. Und das funktioniert jetzt ohne die versprochene Förderung noch besser. Abgesehen davon, dass so eine Förderung nichts anderes ist, als sozialistische Misswirtschaft auf dem Rücken der arbeitenden Bevölkerung. (Mit Material von dts)

[hyvor-talk-comments]