Bild (Hintergrund Screenshot X; Bild: Quaschning: Stifterverband; siehe Link; CC BY 3.0)

“Christbaummord”: Nächster Klimablödsinn von Volker Quaschning

8b3edc5e0b174ef082d499d8f2dfd5a8

Der aktivistische Energie-Professor und öffentlich-rechtliche Fernsehliebling Volker Quaschning ist einer der lautesten Trompeten, wenn es um die grüne Energiewende geht. Dabei ist es dem Energiewendefanatiker offensichtlich egal, ob er sich mit seinen Klimalügengequatsche ein um das andere Mal bis auf die ideologischen Knochen blamiert. Pünktlich zur Weihnachtszeit beheult er den “Christbaummord” und schießt damit den “Quaschning-Blödsinns-Bämbel” ab.

Uns quillen die Gehörgänge  von den Klimapropagandameldungen über, die uns in deutschen Neigungsmedien bis zum Erbrechen präsentiert werde. Die Geschichte vom ausgetrockneten Gardasee, der sich laut Klimahysterikerlügenpack im Frühsommer bereits in eine verdammte Wüste verwandelt sollte, ist nur eine unter unzähligen.

Einer, der sich an diesem ideologischen Klimapaniklügeneingepeitsche beteiligt, ist Volker Quaschining. Der Professor für regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und Mitbegründer von „Scientists for Future“,- einer linksradikalen bums-grünen Organisation –  ist nicht nur Dauergast beim ÖR, sondern blamierte sich in der Vergangenheit immer mal wieder mit klimahysterischen Post.

So auch jetzt, pünktlich zum Heiligen Fest und mutmaßlich mit dem fixen Ziel, den Leuten dieses maximal zu vermiesen, postet Mr. “Wir-müssen-alle-den-Klimatod-sterben”-Quaschning auf X:

 

Unter seinem links-grünen Miesepeter-Ideologie-Gequatsche macht sich nicht nur Fassungslosigkeit breit, dass der Herr Professor den Unterschied zwischen Christbaumplantagen und natürlich gewachsenen Märchenwäldern mit Jahrhunderten alten Bäumen, die seine grünen Genossen wegen ihrer kranken Windparkideologie platt machen, nicht kennt.

“Ich will nicht glauben, dass Sie so dumm sind, wie der Tweet Sie erscheinen lässt. Geben Sie zu, Sie wollen nur Ihre Idioten-Bubble glücklich machen, die sind ja eher einfach strukturiert.”

“Da ist es!! Dem Tweet gebe ich eine 10,9 auf der nach oben offenen Fratzscher Skala für Unsinn.”

“Sie scheine echt null Ahnung zu haben, oder? Wie verblödet und inkompetent muss man sein, um an einer FH arbeiten zu dürfen? Diese #Weihnachtsbäume werden in Plantagen angebaut und geerntet, wie jede andere Pflanze auch, die ihr als geistig zurückgebliebene Vegetarier/Veganer #Sekte esst! Ausnahme euer 🍟 und 🍔 Panzer!”

“Ist das Satire oder meinen Sie das wirklich ernst?”

(SB)