EU-Führerschein (Bild: gemeinfrei)

Haben Sie schon Ihren Führerschein umgetauscht?

Wer jetzt aufgerufen wird, seinen Führerschein abzugeben um sich den neuen zu holen, sollte einmal in seinem alten Führerschein das Ablaufdatum suchen. Eine Information aus dem Netz:

Es geht um gewaltige Zahlen: etwa 15 Millionen Papierführerscheine (ausgestellt bis 31.12.1998) sowie rund 28 Millionen Scheckkartenführerscheine (ausgegeben zwischen 1.1.1999 und 18.1.2013) müssen in den kommenden Jahren umgetauscht werden. Der gesamte Umtausch-Prozess muss bis zum 19.1.2033 abgeschlossen sein. Der angebliche Hintergrund der Umtauschaktion: Führerscheine sollen künftig EU-weit (EU-Richtlinie 2006/126/EG) fälschungssicher und einheitlich sein. Außerdem sollen alle Führerscheine in einer Datenbank erfasst werden, um Missbrauch zu vermeiden.

In Deutschland regelt ein Gesetz, in welcher Reihenfolge Autofahrer ihren Führerschein umtauschen müssen – wer wann dran ist, regelt ein zeitlicher Stufenplan. So sollen eine Überlastung der Behörden und lange Wartezeiten vermieden werden.

Wer jetzt aufgerufen wird seinen Führerschein abzugeben, und sich den neuen zu holen, sollte sich einmal in seinem alten Führerschein das Ablaufdatum anschauen. Wunder über Wunder: Es gibt keines!

Bei dem ganzen Bohei um den Führerscheintausch, der im Kern ein Führerscheinkauf ist, hat die Regierung vergessen Sie darüber zu informieren, dass nach EU Richtlinie Führerscheine die vor 2013 ausgestellt wurden, ihre Gültigkeit ( was sowohl die Dokumentengültigkeit, als auch die Fahrerlaubnis betrifft) nicht verlieren, und das diese Richtlinie auch nicht mit Landesgesetz umgangen werden darf.

Im Fokus sind derlei Aufrufe auch sehr dezent gehalten – Verwarngeld “kann” ausgesprochen werden, vermutlich nur dann wenn der Bürger nicht seine Rechte kennt. Ansonsten behält der alte, graue Lappen seine Gültigkeit, außer Sie geben ihn ab, dann müssen Sie das alle 15 Jahre tun – und man kann jetzt schon sicher sein, dass sich diese Zeitspanne verkürzt, und der Kauf sich verteuert – und wie es heißt, in der Zukunft soll an den Neukauf eines Führerscheins ein Gesundheitscheck gebunden sein.

Seien Sie wehrhaft, nutzen Sie Ihre Rechte!

Hier nochmals die EU Richtlinien und weiterführende Links:

lexparency.de/eu/32006L0126/

eur-lex.europa.eu/eli/dir/2006/1

twitter.com/HolgerXxx/stat

(SB)

cf7c10d90dff415da868441f0d15585e

Themen

AfD
Brisant
Corona
Der Trog bleibt, die Schweine wechseln; Bild: Collage
Aktuelles
Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Hintergrund
Brisant
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen