Foto: Maximilian Krah (Archiv) (via dts Nachrichtenagentur)

Warum so bescheiden? AfD-Spitzenkandidat Krah hofft bei Europawahl auf 20 Prozent der Stimmen

Die eigentlich völlig überflüssige Europawahl ist allerhöchstes als Test für die dann folgenden Landtagswahlen und später noch die Bundestagswahl zu verstehen. Kein Mensch braucht die EU ergo auch keine “Europaabgeordneten”. Für die Wagenknecht-Partei ist diese aber schon mal die Möglichkeit, einige der ihren auf gut bezahlte Posten zu hieven, das gleiche gilt dann auch für die Maaßen-Gruppe.

Die AfD könnte dabei so richtig absahnen, wenn sie der neuen gierigen Konkurrenz nicht allzu viele Stimmen abgeben muss.

Sie strebt auf jeden Fall an, ihr Ergebnis von elf Prozent im Jahr 2019 bei der Europawahl diesen Jahres nahezu zu verdoppeln. “Die aktuellen Umfragewerte lassen uns optimistisch auf die Europawahl schauen – wir hoffen, deutlich über 15, vielleicht sogar bei knapp 20 Prozent zu landen, alles darüber hinaus wäre grandios”, sagte Spitzenkandidat Maximilian Krah dem “Tagesspiegel” (Dienstagsausgabe).

“Zugleich ist uns bewusst, dass bis Juni politisch noch viel passieren kann. Wir setzen daher in unseren Wahlkampf weniger auf langfristige Printkampagnen, sondern richten ihn so aus, dass wir vor allem online flexibel reagieren können.” Trotz des klaren Anti-EU-Kurses der AfD, der eine Rückabwicklung der Europäischen Union zum Ziel hat, spricht Krah davon, dass “kein reiner Dagegen-Wahlkampf” geführt werden soll, man werde “positiv für unsere Vorstellung von Europa werben: Frieden statt Krieg, Wohlstand statt ideologischem Klimaschutz, Familien- statt Genderpolitik, Vorrang für das eigene Volk statt Masseneinwanderung.”

Die AfD sei, so der Europaabgeordnete weiter, “nicht die Partei der reinen Renationalisierung, als die sie hingestellt wird. Wir wissen, dass es in dieser Welt europäische Zusammenarbeit und Institutionen braucht – nur schwebt uns statt der EU ein Bund europäischer Nationen vor.”

Klingt auf jeden Fall so, als ob es sich Krah in Brüssel schon mal richtig gemütlich machen will. Was ist eigentlich aus den Brüsseler AfD-Spitzen geworden, die wieder nach Deutschland zurückkehren, wie zum Beispiel Nikolaus Fest? Alle gut versorgt? (Mit Material von dts)

ff9f7b7a7cc044cc87e06bee16b4de9d

Themen

AfD
Brisant
Särge (Symbolbild: shutterstock.com/Von Maciej Tolwinski)
Corona
Deutschland
Gender
Deutschland
Ein Kurzvideo von der BPE-Kundgebung in Berlin am 21.10.2022 erreichte mit englischen Untertiteln auf "X" 14,2 Millionen Zuschauer. Der neue BPE-Report liefert dazu viele Hintergrund-Informationen.
Aktuelles
Brisant
Brisant
Brisant
Deutschland
Migration
Satire
Brisant
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen