Heftiger Herbst? Die Lage wird ziemlich sicher eskalieren

Sturm (Bild: shutterstock.com/Von photoschmidt)
Sturm (Bild: shutterstock.com/Von photoschmidt)

Der Programmchef des österreichischen Senders AUF1, Stefan Magnet, verknüpft in seinem neuen Analyse-Video eine frohe Botschaft mit einer bitteren Pille: Die Aufklärungsarbeit sei nach seiner Einschätzung äußerst erfolgreich und Millionen aufgewachter Menschen würden täglich neue Menschen zum Nachdenken bringen.

Die unsagbaren Corona-Lügen würden Schritt für Schritt auffliegen, doch auch genau das birgt die nächste Gefahr: Denn die Verantwortlichen werden alles daran setzen, dass sie eben nicht zur Verantwortung gezogen werden. Daher sollten Blackout, Währungscrash oder andere Schreckens-Szenarien, die ggf. als Ablenkungsmanöver initiiert werden, nicht außer Acht gelassen werden.