Foto: Martin Schirdewan (Archiv) (via über dts Nachrichtenagentur)

Völker der Erde, schaut auf diesen Typen: Schirdewan fordert 50.000 Euro Einmalzahlung zur Volljährigkeit

Berlin – Ist das geil, oder ist das geil? Linken-Chef Martin Schirdewan fordert die Einführung einer staatlichen Zahlung in Höhe von 50.000 Euro für alle zum 18. Geburtstag. “Es sind vor allem Erbschaften, die in Deutschland über Reichtum und Armut entscheiden”, sagte er dem “Stern”. Jährlich würden deutlich über 100 Milliarden Euro vererbt, aber nicht gleichmäßig: “Die oberen zehn Prozent der Erbenden und Beschenkten bekommen zusammen etwa so viel wie die unteren 90 Prozent.”

Auch würden Menschen in Westdeutschland pro Kopf etwa doppelt so viel wie Menschen in Ostdeutschland erben. Schirdewan plädiert daher dafür, Menschen mit deutschem Pass oder Hauptwohnsitz in Deutschland zum 18. Geburtstag eine Art Grunderbe in Höhe eines durchschnittlichen Jahreseinkommens auszuzahlen. Das wären rund 50.000 Euro brutto.

Dies wäre ein “kleiner Ausgleich für die Ungerechtigkeit der Verteilung”, sagte Schirdewan. Bei jungen Menschen, die bereits geerbt haben, soll die Zahlung verrechnet werden. “Wenn jemand, bevor er 18 wird, bereits 50.000 Euro nach Steuern erbt, bekommt er nur die Hälfte, also 25.000 Euro, Grunderbe”, so Schirdewan.

“Erbt jemand vorher mehr als 100.000 Euro, geht er beim Grunderbe leer aus.” Auch wenn jemand nach dem Erhalt des Grunderbes erben würde, sollen den Vorstellungen des Linken-Chefs zufolge davon jeweils die Hälfte einbehalten werden, bis die 50.000 Euro erreicht wären. Zur Finanzierung will Schirdewan die Erbschaftssteuer ab einem Betrag von zwei Millionen Euro “drastisch anheben”.

Was wohl ein 18-Jähriger mit 50.000 Euro machen würde, wenn ihm ein Reicher diese zum Geburtstag schenken würde. Vorschläge bitte direkt an die polizeidirektion@schlaraffenland.com

Auf jeden Fall sollte dieser Vorschlag sofort umgesetzt und in der Welt verbreitet werden. Da werden wir ganz schnell mit Millionen neuer jungen Menschen, kurz vor ihrem 18. Geburtstag und natürlich ganz schnell eingebürgert, beglückt werden, fragt diesen linken Zauberkünstler. Die reichen Erben werden dann allerdings das Land schon längst verlassen haben, so dass das Geld von den noch arbeitenden Bürgern aufgebracht werden müsste.

Die Linke ist bei 3 Prozent. Das sind noch 4 Prozent zu viel. (Mit Material von dts)

e14170857b274d068e8cafc7a2c34470

Themen

AfD
Brisant
Corona
Der Trog bleibt, die Schweine wechseln; Bild: Collage
Aktuelles
Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Hintergrund
Brisant
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen