SPD-Bazooka Helge Lindh (Foto:Imago/PoliticalMoments)

Furz-Faschist Helge Lindh: Pizza „Fascho“ statt Pizza „Funghi“

Die Italiener haben gewählt (besser verwählt, weil die linke Nummer besetzt war?). Alleine das ist schon eine Frechheit, denn sie sind zur Urne gegangen, ohne die deutschen Post-Mortem-Faschisten vorher zu fragen, bei wem sie denn ihr Kreuz zu machen haben. Nun ist das Geschrei bei den deutschen Faschisten ganz groß, fiel das Ergebnis trotz Drohungen seitens der EU-Faschistin Ursula von der Leyen doch anders aus, als es die deutschen Faschisten es geplant haben.

Die faschistisch-hysterischen Reaktionen der Links-Faschisten überschlagen sich. Hier ein Fascho-Tweet eines Eilpost-Faschisten:

Bildschirmfoto 2022 09 27 um 04.42.51

Würde der Tweet nicht mit dem Hashtag #Italien enden,  man hätte meinen können, der von Briefkasten-Faschisten umzingelte faschistoide „Fritten-Fascho“würde die chinesischen Faschisten, oder die Putin-Faschos, oder die CDU-Faschis, oder die Islamfaschisten meinen.

Die arme Faschkraft kann einem wirklich Leid tun, von Furz-Faschisten umzingelt, wird ihm jetzt auch noch bei seinem Lieblings-Italiener Pizza „Fascho“ statt Pizza „Funghi“ serviert. Pilsvergiftung inklusive.

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Deutschland
Gender
EU
Islam
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Brisant
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft