Screenshot

KIKA-Brainwash: Wer Massenmigration nicht ganz toll findet, ist so was von AfD

b1ce6942a7ef4f19ab4123554471e707

“Warum es so viel Wirbel um die AfD gibt”, das “erklärt” der Kindernachrichtenkanal des ZDF in der vergangenen Woche dem Nachwuchs der Zwangsbeitragszahler. Kurzum: Die AfD ist rechtsextrem. Richtig spannend wird es, wenn der Kindergarten-Manöverieremasse eingehämmert wird, was “rechtsextreme Ansichten” sind. Klar: Wenn man die Massenmigration kritisiert ist ebenso böse rechtsextrem wie die, welche das politische System kritisieren.

Logo! ist eine vom öffentlich-rechtlichen ZDF produzierte “Nachrichtensendung” für Kinder. Um was es sich bei diesem, mit Zwangsgebühren finanzierten Format, in das der weit im links-grünen Gefilde agierende  Kindersender KiKA jährlich rund fünf Millionen Euro reinsteckt, tatsächlich handelt, welche Aufgabe das Kinder-Brainwashformat wirklich hat, das zeigte sich bei der Logo!-Sendung mit dem Titel “Warum es so viel Wirbel um die AfD gibt“.

logo1

In knapp 1:40 Minuten wurde der nachwachsenden politischen Manövriermasse klar gemacht, was “rechtsextreme Menschen” qualifizieret und dass diese bösen, bösen Zeitgenossen allesamt in der AfD zu finden sind.

Einleitend die Info, dass die Partei AfD sieht viele Dinge “sehr anders als andere Parteien” sieht. “Gerade in Thüringen haben einige Mitglieder der AfD rechtsextreme Ansichten”, so die kindgerechte Stimme aus dem logo!-Off, die dann auch aufklärt: “Rechtsextreme sind zum Beispiel der Meinung , dass Menschen mit anderer Hautfarbe oder Religion weniger wert sind!. Ja, ja- Rechtsextreme sind auch gegen Menschen, die aus anderen Ländern nach Deutschland gekommen sind weil sie fliehen mussten oder weil sie hier arbeiten wollen, liebe Kinderlein. “Rechtsextreme finden die sollen weg aus Deutschland!”, so die logo!-Botschaft.

logo2

AfD-Mitglieder, also in der logo!-Lesart Rechtsextreme zeichnen sich aber nicht nur durch Menschenhass und Rassismus aus. Nein. Sie begehen auch das Verbrechen, immer wieder schlecht über das politische System in Deutschland sprechen. Böse wie sie sind, versuchen sie offenbar die Deutschen wütend aus das tolle politische System zu machen. Logo! klärt auf: “Viele finden das gefährlich!”

logo3

Weil man sich in der logo!-Redaktionsstube absichern möchte und nicht schon von den Kleinen als miese Hetzer und links-grüner Staatsbüttel erkannt zu werden, relativiert man: “Klar ist längst nicht alle Menschen, die die AFD wählen rechtsextrem oder finden alles gut was die AFD will oder

sagt. Viele wählen Sie auch aus Protest, weil sie enttäuscht sind von den anderen Parteien und wollen dass die sich mehr um ihre Probleme kümmern”.

Aaaaber!:Andere erschreckt es, liebe Kinderlein,  dass “so viele Wähler bereit sind, der AfD ihre Stimme zu geben und nun sogar ein Politiker der bösen, bösen AfD Landrat werden konnte. Die guten Gut-und Bessermenschen haben die Sorge, so die Erklärung der Kinderhirnwaschanstalt, dass die AfD in Zukunft immer mehr Ämter bekommen könnte und so auch Leute mit rechtsextremen Ansichten in Deutschland immer mehr Macht bekommen und bestimmen dürfen”.

So, und während diese linke Propaganda nun langsam in eure kleinen, weichen Hirne einsickert, noch einen herzlichen Dank an eure Eltern oder was auch immer euch großzieht, dass die uns ihre sauer verdiente Kohle in unseren Indoktrinationshals stopfen und euch brav vor die Zwangsbeitragszahlerkiste setzten.

(SB)