Asylflut (Foto: Shutterstock)

Im Windschatten der Bauerproteste veröffentlicht die Ampel klammheimlich die brutalen Asyl-Zahlen für 2023

Die Ampel-Regierung nutzt die Ablenkung durch die Bauernproteste und veröffentlicht klammheimlich die Asyl-Zahlen für 2023. Und die haben es in sich.

Deutschland hat im vergangenen Jahr nochmals einen sprunghaften Anstieg der Asylzahlen verzeichnet. Das geht aus einer Bilanz hervor, welche die Ampel-Regierung klammheimlich am Montag – die Ablenkung durch die Bauernproteste nutzend – durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) veröffentlichen ließ.

Der zerstörerische Wahnsinn der links-grünen Ampel in Zahlen: Im vergangenen Jahr wurden sagenhafte 351.915 Asylanträge gestellt. Die bedeuteten einen nochmaligen Anstieg von 51,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2022 waren es 244.132 “Asylanten”, die sich vom deutschen Steuerzahler ein Rund-um-Sorglos-Leben – samt ihrer dann nach-geflüchteten Familie – finanzieren lassen. Die staatstreue FAZ weißt indes darauf hin, es sei zu beachten, dass ein kleiner Teil der Erstanträge auf in Deutschland geborene Kinder entfiel, die jünger als ein Jahr alt sind. Ihr Anteil an den Erstanträgen, der der ganzen Sippe ein Bleiberecht garantiert,  habe 6,9 Prozent betragen.

Fast jeder dritte Antrag wurde von einer, aus dem islamischen Wunderland Syrien hereingeflohenen “Person”  – wobei es sich hier nahezu ausschließlich um junge, stramme Männer handelt – gestellt. Damit bleibt Syrien der Hauptherkunftsstaat von Asylsuchenden, die über Tausende von Kilometern und etliche sichere Ländergrenzen hinweg den Weg nach Deutschland finden. Eine deutliche Verschiebung hat es dagegen auf Platz zwei gegeben. Auf diesem rangieren die Herbeigeflüchteten aus der Türkei. So waren 18,6 Prozent (61.181) der Asylsuchenden Türken. Ein Jahr vorher wares es noch elf Prozent (23.938) gewesen. Auf Platz mit 15,6 Prozent  steht Afghanistan, aus dem sich Deutschland seinen Muslim-Nachschub rekrutiert.

Damit es im taktisch angelegten Ablenkungsmanöver nicht untergeht: Sieben der neun Hauptherkunftsstaaten sind muslimische Länder, alleine 220.767 Antragsteller! kommen aus Syrien – wo der Krieg fast überall seit Jahren beendet ist.

Bernhard Zimniok, AfD-Politiker und EU-Abgeordneter, stellt fest: “Unter dem Deckmantel Asyl forciert die Ampel also weiterhin die Einwanderung in die Sozialsysteme und fördert die Islamisierung des Landes massiv. Das zeigt überdeutlich: die Bauernproteste müssen sich nicht nur gegen die katastrophale wirtschaftliche Entwicklung unseres Landes richten, sondern auch gegen die generelle Zerstörung Deutschlands!”

(SB)

da5418d879144bc3934609cb52606564

Themen

AfD
Brisant
Tod (Bild: shutterstock.com/Skyward Kick Productions)
Brisant
Deutschland
Gender
Brisant
Islam
Razzia (Symbolbild: shutterstock.com/Von Damien Storan)
Brisant
Brisant
Linke Nummern
Aktuelles
Brisant
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Klimagruppen kritisieren Berlins Vorschlag für autonome Magnetschwebebahnen
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading