Unterstützen Sie Journalistenwatch und die Autoren für Deutschland bei der Spenden-Aktion!
 
 

 
img_158

Erdogans Armeen: Der verlängerte Arm des Despoten nach Europa

Von Ramin Peymani Die Demokratie ist ein hohes Gut. Doch sie ist anfällig und muss täglich neu verteidigt werden. Zu leicht macht sie es dem sie zu missbrauchen, der ihre Toleranz ausnutzen will. Dies gilt auch für jene, die...
von Autor
 

 
 
img_157

Etwas muss sich ändern…

Von Thomas Heck Eigentlich würde ich mich auch lieber mit den angenehmen Dingen des Lebens beschäftigen, doch im Kriege müssen gewissen Dinge zurückstehen. Wie leicht einem das Wort über die Tastatur kommt: Krieg. Doch was...
von Autor
 

 

 
merkelknast

Bundesregierung nicht unter Generalverdacht stellen

Von Wolfgang Prabel Letzte Nacht träumte ich von einer Aussprache im Bundestag, bei der der Kanzlerin von der AfD vorgeworfen wurde, Deutschland und Europa destabilisiert zu haben, weil sie selbstherrlich entschieden hat, mass...
von Autor
 

 
 
Geldwsche

Widerstand gegen Schwesigs sozialistisches Familiengeld wächst

Von Mathias von Gersdorff  Will die SPD die Familie verstaatlichen? Erfreulicherweise reagierte die Union gegen das geplante neue Familiengeld von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (wir berichteten: https://conservo.wo...
von Autor
 

 

 
merkel-burka

„Der Islam gehört zu Deutschland“ – zunehmend auch als psychopathologische Erscheinung

Von Hartmut Krauss München, Reutlingen, Ansbach: Anmerkungen zu einem Blutwochenende in der bunten deutschen Wahnsinnsrepublik Nach den vorliegenden Informationen handelte es sich bei dem medial hyperinszenierten Massaker im E...
von Autor
 

 

Bürgerbewegung PAX EUROPA

Die Bürgerbewegung PAX EUROPA e.V. ist eine Menschenrechtsorganisation, die Aufklärungsarbeit über das Grundwesen und die Ziele des Islams leistet.

 
maximiliankrah

Terror – Fakten, Ursachen, Aussichten

Von Maximilian Krah Mit dem Axtangriff im Regionalexpress nach Würzburg am 18. Juli ist der islamistische Terror in Deutschland angekommen. Fünfundzwanzig Menschen wurden teils lebensgefährlich verletzt. Der Angriff von Wür...
von Autor
 

 

 
berger

Priestermord: Jetzt ist es höchste Zeit, gegen die muslimische Christenverfolgung anzugehen

Von David Berger Zwei islamistische Terroristen drangen heute Vormittag in eine katholische Kirche in Saint-Étienne-du-Rouvray (Nordfrankreich) ein und erstachen dort den Priester, während er am Altar die Messe feierte. Gleic...
von Autor
 

 
 
ff-2

Goethe ist mein Zeuge

Von Friedrich Fröbel Wollen wir uns wirklich daran gewöhnen, daß europaweit täglich eine mohammedanisch konnotierte Gewalttat vermeldet (und eben wegen der von den EU-Politikern erstrebten Gewöhnung bald nicht einmal mehr ...
von Autor
 

 

 
heumann

Angst-Therapie als Zukunftsbranche

Von Alexander Heumann Nach der gestrigen Kommentierung der garantiert islamfreien Anschlagsserie durch ARD-Tagesthemen & Co. habe ich mich entschlossen, mir ein zweites berufliches Standbein in der zukunftsträchtigen Branc...
von Autor
 

 
 
pastor

Auch der Ausnahmezustand kann das islamische Morden nicht stoppen!

Von Pastor Jakob Tscharntke Aktuelle Meldung: In Frankreich, das sich seit den Pariser Terroranschlägen vom 13.November 2015 im Ausnahmezustand befindet, nahmen mit Messern bewaffnete Täter während der Morgenmesse, also wohl...
von Autor
 

 
 
Soenke Tollkuehn

In Feindesland – Worüber ich mich heute wieder höllisch aufrege

Von Thomas Böhm Bevor er den Anschlag in Ansbach beging, hatte der Täter einen Fürsprecher. Ein Linke- Abgeordneter setzte sich laut „Bild“ für ein Bleiberecht ein. http://www.welt.de/politik/deutschland/article...
von Autor
 

 

 
röhl

„Wir“ und „Die“: Wie erkenne ich einen Rassisten?

Von Bettina Röhl Die Amadeu Antonio-Stiftung hat eine Handlungsanweisung herausgegeben: Wie erkenne ich Rassisten und wie bringe ich sie zur Strecke? Das umfangreiche verflochtene und geschachtelte Netzwerk dieser Stiftung, di...
von Autor
 

 
 
df-satire

Öffentlich-rechtliche Berichterstattung im Jahre 2017

Eine Satire von Klaus Barnstedt Hamburg. Ein Gewehrschütze hat gestern Abend von einem Hochdach aus mehrere Schüsse auf einen belebten Busbahnhof abgegeben. Unklar ist, ob es der Täter auf die Kunden oder auf die Fahrzeuge d...
von Autor
 

 
 
schrei-uhr-3

Der Aufmarsch der Sex-Terroristen – „Der tägliche Wahn“, Ausgabe 26.07.2016

IBBENBÜREN Ein Asylant aus Eritrea hat eine 79 Jahre alte Frau auf einem Friedhof im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren vergewaltigt. Der seit 2013 in Deutschland lebende Mann wurde laut Staatsanwaltschaft nach einem Zeugenh...
von Marilla Slominski
 

 

 
flue-is-sturm

WIR HABEN WENIGER EIN TERROR-PROBLEM, ALS EIN PSYCHIATRISCHES!

Von Wertarbeiter Was ein Glück, wieder war es nicht der IS! Sonst wäre es für die Betroffenen sicher viel schlimmer Nägel ins Gesicht, oder Gedärm zu bekommen. Der „renommierte Kriminologe Christian Pfeiffer (renommiert ...
von Autor
 

 
 
tagesschauder-3

Tagesschauder – Kleinkriminalität

Zum Täterprofil gehört mittlerweile neben der psychiatrischen Behandlung, als Kleinkrimineller aufgefallen zu sein. Bei nicht wenigen der Zuschauer im grünen Reich löst dies einen Affekt von Sympathie aus. Kleinkrimineller,...
von Autor
 

 
 
justiz-verbrecher

Deutschland verurteilt

Von Klaus Peter Krause Rechtliches Gehör verweigert – Das Verfahren Madaus vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte – Auch für andere Justizopfer von Bedeutung – Nach der deutschen Einheit keine Rückgabe d...
von Autor